:
Hierarchie
Exclusiva
  • Bakteriämie o.n.A. {A49.9}
  • Nach Abort, Extrauteringravidität oder Molenschwangerschaft {O03-O07}, {O08.0}
  • Sepsis (durch) (bei) aktinomykotisch {A42.7}
  • Sepsis (durch) (bei) beim Neugeborenen {P36.-}
  • Sepsis (durch) (bei) Candida {B37.7}
  • Sepsis (durch) (bei) Erysipelothrix {A26.7}
  • Sepsis (durch) (bei) extraintestinale Yersiniose {A28.2}
  • Sepsis (durch) (bei) Gonokokken {A54.8}
  • Sepsis (durch) (bei) Herpesviren {B00.7}
  • Sepsis (durch) (bei) Listerien {A32.7}
  • Sepsis (durch) (bei) Melioidose {A24.1}
  • Sepsis (durch) (bei) Meningokokken {A39.2-A39.4}
  • Sepsis (durch) (bei) Milzbrand {A22.7}
  • Sepsis (durch) (bei) Pest {A20.7}
  • Sepsis (durch) (bei) puerperal {O85}
  • Sepsis (durch) (bei) Streptokokken {A40.-}
  • Sepsis (durch) (bei) Tularämie {A21.7}
  • Syndrom des toxischen Schocks {A48.3}
  • Unter der Geburt {O75.3}
Kodierhinweis
Soll das Vorliegen einer Sepsis als Komplikation nach Infusion, Transfusion, Injektion, Eingriff oder Impfung angegeben werden, sind die Schlüsselnummern T80.2, T81.4 und T88.0 zu beachten.
Subclasses
  • A41.9 Sepsis, nicht näher bezeichnet
  • A41.8 Sonstige näher bezeichnete Sepsis
  • A41.5 Sepsis durch sonstige gramnegative Erreger
  • A41.4 Sepsis durch Anaerobier
  • A41.3 Sepsis durch Haemophilus influenzae
  • A41.2 Sepsis durch nicht näher bezeichnete Staphylokokken
  • A41.1 Sepsis durch sonstige näher bezeichnete Staphylokokken
  • A41.0 Sepsis durch Staphylococcus aureus
Links